Ernährung

Kürbis – ein gesunder Klassiker und das nicht nur im Herbst

Was macht den Kürbis so gesund und welche Vitamine stecken in ihm?

Ob Fruchtfleisch, Kerne oder Öl, der Verzehr von Kürbis ist nicht nur gesund, sondern er gilt auch als ein wichtiger Lieferant für Vitamine (u. a. Beta-Carotin, welches der Körper als Vitamin A umwandelt) und Mineralstoffe (u. a. Eisen, Magnesium und Kalium), sowie sättigende Ballaststoffe. Auch wird dem Kürbis nachgesagt, dass die im Kürbis enthaltenen Antioxidantien die Bildung von freien Radikalen verhindern. Sie können unseren Körper bei dem Schutz vor Krankheiten unterstützen.

Was bewirkt der Kürbis in unserem Körper?

Man sagt dem Kürbis nach, dass er gut für die Verdauung ist. Der Grund – der hohe Gehalt an Kalium im Kürbis, welches auf den Wasserhaushalt in unserem Körper wirkt, wirkt entwässernd und harntreibend. Dies ist positiv für unsere Nieren. Viel mehr wirkt der Kürbis abführend und wurde früher bei Magen- und Darmkrankheiten verwendet.