Die Acerola Kirsche – Das natürliche & gesunde Vitamin C-Wunder

Das Wichtigste in Kürze:

Was ist Vitamin C? Was ist Acerola Kirsche?

Vitamin C, ist wohl das bekannteste aller Vitamine. Es ist ein wasserlösliches Vitamin und ist auch unter dem chemischen Begriff der Ascorbinsäure bekannt.

Einer unserer wichtigsten und größten Vitamin C Lieferanten ist die Acerola Kirsche. Die kirschähnliche Steinfrucht ist in der Karibik und in Südamerika beheimatet. Um sich etwas Gutes zu tun, wird die saftig, säuerliche Frucht dort frisch verzehrt. Da sie unter den Top 3 der Vitamin-C-reichsten Früchten der Welt zählt, kann man sie zur Gruppe der Superfoods zählen.

 

Woher bekommt man Vitamin C?

Da wir Menschen Vitamin C nicht selbst in unserem Organismus herstellen können, müssen wir es uns über die Nahrung oder über Vitamin-C-Präparate zuführen.

Vitamin C kommt vor allem in Obst und Gemüse vor. Besonders reich an Vitamin C sind folgende

  • Obstsorten:

    • Zitrusfrüchte (z.B. Zitronen, Orangen und Grapefruits)

    • Sanddornbeeren

    • Hagebutten

    • Beerenfrüchte

  • Gemüsesorten:

    • Paprika,

    • Kohl (z.B. Grünkohl → reich an Vitamin C)

    • Spinat.

Vitamin-C-Präparate ermöglichen uns, ein Vitamin-C-Mangel im Körper auszugleichen oder unsere Ernährung mit Vitamin C gezielt zu ergänzen.

 

Warum benötigen wir Vitamin C und was bewirkt es in unserem Körper?

Die Einnahme und Wirkung von Vitamin C ist für unseren Körper lebenswichtig. Ohne Vitamin C kann unser Körper nicht richtig funktionieren. Vitamin C trägt nicht nur zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Die Einnahme von Vitamin C:

  • unterstützt die Arbeit des Nervensystems,

  • schützt unser Immunsystem vor freien Radikalen,

  • unterstützt die Kollagenbildung,

  • unterstützt die Aufnahme und Verwertung anderer Nahrungsstoffe (z. B. Eisen),

  • kann gegen ständige Ermüdung oder Müdigkeit helfen,

  • trägt zur Entgiftung des Organismus bei.

 

Wie äußert sich ein Vitamin-C-Mangel? Wann ist der Vitamin C Bedarf erhöht?

Wusstest du, dass geschätzt jeder fünfte Mensch unter Vitamin C Mangel leidet?

Unsere körpereigenen Reserven an Vitamin C reichen für bis zu 6 Wochen. Ein Vitamin-C-Mangel kann man häufig an Erkältungen, Schlafstörungen oder Depressionen erkennen. Achte daher auf die Symptome und mache, wenn nötig, einen Bluttest bei Deinem Arzt.

 

Zusammenfassend – Vitamin C ist lebensnotwendig

Vitamin C ist für unseren Organismus ein überleben wichtiges Vitamin, welches in Obst und Gemüse enthalten ist. Generell deckt eine gesunde Ernährung den Tagesbedarf ab. Allerdings können bei einer ungesunden Ernährung, Symptome eines leicht verlaufenden Mangels auftreten. Dieser Mangel kann z.B.:

  • zu einer ausgeprägten Immunschwäche,
  • Hautprobleme,
  • Knochenschwäche
  • oder chronischer Müdigkeit führen. 

Bei einem Mangel ist es sehr ratsam, die Zufuhr über die Ernährung zu erhöhen oder über Vitamin-C-Präparate zuzuführen. Vitamin-C-Präparate ermöglichen uns, ein Vitamin-C-Mangel im Körper auszugleichen oder unsere Ernährung mit Vitamin C gezielt zu ergänzen.

 

Falls auch Du Deinen Vitamin-C-Haushalt unterstützen magst, dann versuche doch unser natürliches Premium Acerola Pulver. Der aromatische, fein säuerliche Kirschgeschmack verfeinern z.B. jedes Müsli, Smoothie oder Joghurt und macht damit den Verzehr zum Hochgenuss.

 

Lerne auch Du unser hochkonzentriertes Vitamin C Produkt aus der Natur kennen.

zum Produkt!